Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

Beratung bei sexuellen Problemen

Sexualität ist in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema. Insbesondere über Probleme wird nicht gesprochen, obwohl es sich um häufige Beschwerden handelt. Da es viele Einflüsse auf die Sexualität gibt, sind die Probleme sehr vielschichtig und betreffen im allgemeinen das Paar insgesamt. Viele Schwierigkeiten ließen sich auch durch einfache Gespräche mit dem Partner lösen, dieses ist allerdings nicht immer einfach, insbesondere Kritik ist sehr schnell verletzend.

Deshalb hilft es, die Probleme erstmal beim Arzt anzusprechen, um selbst eine Vorstellung der Ursachen zu bekommen. Mit mehr Verständnis für das Zusammenspiel der unterschiedlichen Einflüsse in der Sexualität, lösen sich die Probleme zum Teil alleine. In anderen Fällen kann man ein Paargespräch führen (Igl- Leistung), wo in einer neutralen Umgebung  eine Lösung gesucht werden kann.

Die bekanntesten Probleme sind Lustlosigkeit, Schmerzen und Orgasmustörungen. Allerdings kann es auch andere Schwierigkeiten geben, denn alles was als Problem emfpunden wird ist auch ein Problem.